Frauenberatungs- und Therapiezentrum Stuttgart e.V.
Fetz e.V.
Frauenberatungs- und Therapiezentrum Stuttgart e.V.

Veranstaltungen

Treffen für lesbische und bisexuelle Frauen mit Behinderungen

Menschen zu treffen und sich mit ihnen auszutauschen, die etwas Wichtiges mit einem teilen oder gemeinsam haben, stärkt und macht oft sogar richtig Spaß. Wir möchten einen Raum schaffen, in dem lesbische und bisexuelle Frauen mit Behinderung die Möglichkeit haben sich kennenzulernen, auszutauschen, zu vernetzen und sichtbar zu werden. Bei Interesse besteht die Möglichkeit, dass sich die Gruppe auch in Zukunft regelmäßig trifft.
Da unsere Räumlichkeiten leider nicht barrierefrei sind, findet das Treffen in einem Raum des Mädchengesundheitsladens statt. Falls Sie Assistenz benötigen, können Sie diese sehr gerne mitbringen. Bei Fragen oder Unsicherheiten rufen Sie bitte einfach bei uns an. Wir freuen uns auf Sie!
Diese Veranstaltung findet im Rahmen des CSD statt.

Wann?: 14.07. 18:00-19:30
Kostenlos
Mit Anmeldung

Lindenspürstraße 32, 70176 Stuttgart (1.Stock, Fahrstuhl und Rampe vorhanden)

Fetz-Frauenberatungs- und Therapiezentrum Stuttgart e.V.
0711 2859002
info@frauenberatung-fetz.de

 


 

Was wünschen sich lesbische und bisexuelle Frauen für ihr Alter?

An diesem Abend laden wir lesbische und bisexuelle Frauen aus Stuttgart ein, die sich Gedanken um ihr Älterwerden machen wollen. Gemeinsam können wir Wünsche in den Blick nehmen und uns über Bedürfnisse und Visionen des Altwerdens austauschen. Vielleicht entstehen Ideen für konkrete Projekte in Bezug auf Wohnformen, Kulturveranstaltungen, Treffs und Unterstützungsnetzwerke.

Sich zu vernetzen kann neue Kontakte bedeuten, innovative Ideen für Veranstaltungen, Spaß und lustvolle Visionen für ein selbständiges Leben mit gegenseitiger Unterstützung.

Wir freuen uns auf Sie!

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des CSDs statt

Eine Veranstaltung des Fetz in Kooperation mit den Wirtschaftsweibern, dem Treffpunkt 50plus und der Abteilung für individuelle Chancengleichheit von Frauen und Männern

Wann?   Dienstag 18.7.2017 um 19.00 Uhr
Wo?       treffpunkt 50plus
Kostenlos
Ohne Anmeldung
 
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28
70173 Stuttgart
 


Ideen. Austausch. Perspektivwechsel.

Tom Fixemer (Berater für schwule und bisexuelle Jungen und Männer- Weissenburg e.V.) und Bastienne Pletat (Beraterin für lesbische und bisexuelle Mädchen und Frauen fetz e.V.) laden euch zu einer Talkrunde ein. In den Fokus werden die Themen Heteronormativität und Homonormativität genommen. Wie erlebt ihr unsere Gesellschaft? Was stört euch? Was gefällt euch? Was fehlt euch? Wie können Veränderungen stattfinden? Welche Ein- und Ausschlüsse erlebt ihr in der Community? Wo setzt Community selbst Normen und schränkt zugleich ein? Schnappt euch einen Stuhl und lasst uns ins Gespräch kommen! Wir freuen uns auf Sie!?

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des CSD statt.??

Wo? Lazarettstraße 6, 70182 Stuttgart
Wann? 26.07. ab 19:30
Kostenlos
Ohne Anmeldung

Kontaktdaten für Rückfragen:info@frauenberatung-fetz.de 0711 2859002
 


Krav Maga- Selbstverteidigung/ und -behauptung mal anders. Ein Crashkurs für lesbische, bisexuelle und queere Frauen* und Mädchen*

Egal ob jung oder nicht mehr ganz so jung, ob bi, lesbisch, pan oder queer, ob sportlich oder unsportlich, kampfsporterprobt oder blutige Anfängerin, bei uns bekommt ihr eine kräftige Portion des angesagten Kampfsports Krav Maga in einem knackigen Crashkurs serviert. Yvonne Wolz von RE.ACT (www.selbstverteidigung-stuttgart.com) wird euch die Grundformen dieses intuitiven und effektiven Selbstverteidigungssystems näher bringen und euch die wichtigsten Schlag-, Tritt- und Grifftechniken zeigen.?

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des CSD statt.

Wann?: 27.07.17 (Donnerstag) 18:00-21:30

Wo?: Fetz- Frauenberatungs- und Therapiezentrum Stuttgart e.V., Schlossstr. 98 70176 Stuttgart (West), info@frauenberatung-fetz.de, 0711 2859002

Kosten: Schülerinnen* und Ermäßigte 8 €, Normalbeitrag 20€, Unterstützerinnen* 30€ (Nach Selbsteinschätzung und Geldbeutelgröße) Maximale Teilnehmerinnenzahl: 12 (Anmeldung erforderlich!) Unsere Räumlichkeiten sind nicht barrierefrei.